F13750 - WD-Anlage Grundeinheit. Wasser

F13750 - WD-Anlage Grundeinheit. Wasser

Beschreibung

WD-Anlage Grundeinheit, Wasser

Wasserdurchlässigkeits-Prüfanlage zur Durchführung von Versuchen nach DIN 18130, Teil 1, Abschnitt 8.2. Grundeinheit für 3 WD-Zellen, Stahlrohrgestell mit Tischplatte und Bedientafel. Im Unterschrank eingebaut ist eine autom. Anlage zur Erzeugung von entlüftetem Wasser unter Vakuum in Doppelbehälterausführung mit autom. Umschaltung über Magnetventile. Dieses System sichert die kontinuierliche Verfügbarkeit von entlüftetem Wasser und ist für den Anschluß von bis zu drei Erweiterungseinheiten F13755 vorgesehen Front- und freistehende Seitenwände sind mit Blech verkleidet. Die Tischplatte ist zur Aufstellung von 3 Wasserdurchlässigkeitszellen (WD-Zellen) vorgesehen. Die zugehörigen Anschlüsse für Seitendruck, Innendruck unten und Innendruck oben befinden sich im unteren Bereich der Bedientafel. Die Verbindung zwischen den WD-Zellen und der Bedientafel erfolgt über Schläuche mit beidseitig absperrenden Schnellverschlußkupplungen.


Seitendruck:

Druckerzeugung erfolgt mit Druckluft auf einen Vorratsbehälter mit Wasser, Regelung des Drucks über Präzisions-Feindrucksteller 0,05 bis 7 bar, Anzeige über Feinmeßmanometer Drm. 160 mm, Anzeige max. 7,5 bar.


Innendruck, unten:

Druckerzeugung erfolgt mit Druckluft auf 3 Doppel-Pipettensysteme, umschaltbar auf 10 oder 50 ml Meßvolumen. Regelung des Drucks über Präzisions-Feindrucksteller 0,05 bis 7 bar, Anzeige über Feinmeßmanometer Drm. 160 mm, Anzeige max. 7,5 bar.


Innendruck, oben:

Druckerzeugung erfolgt mit Druckluft auf 3 Doppel-Pipettensysteme, umschaltbar auf 10 oder 50 ml Meßvolumen. Regelung des Drucks über Präzisions-Feindrucksteller 0,05 bis 7 bar, Anzeige über Feinmeßmanometer Drm. 160 mm, Anzeige max 7,5 bar.


Abmessungen:

(BxTxH) 900 x 600 x 2150 mm,

Gewicht ca. 270 kg

Anschlüsse: 230 V, 50 Hz, 16 A

Druckluft: DN 6, Wasser: DN 12


Anfrage unter: info@strassentest.de